Top Ten Thursday - 10 Bücher, die du abgebrochen hast


Steffis Bücher Bloggeria

Da mir aufgefallen ist, dass ich zur Zeit wirklich wenig auf meinem Blog poste, habe ich nach Aktionen gesucht, bei denen ich zumindest wöchentlich etwas habe, was ich mit euch teilen kann. Dabei bin ich auf Top Ten Thursday (von Steffis Bücher Bloggeria) gestoßen und die Idee dahinter gefällt mir wirklich sehr, sodass ich einfach mal mitmache und schaue, wohin es mich bringt.. :)


                                                
                                   


1. Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe (Kami Garcia, Margaret Stohl)
2. City of fallen angels (Cassandra Clare)
3. Die Bestimmung - Letzte Entscheidung (Veronica Roth)
4. House of Night - Erwählt (P.C. Cast, Kristin Cast) (könnte auch Bd. 4 gewesen sein)
5. Tschick (Wolfgang Herrndorf)
6. The Walking Dead Bd.1 (Robert Kirkman, Jay Bonansinga)
7. Dark Nights - Ewiges Begehren (Sylvia Day)
8. Der Herr der Ringe - Die Gefährten (J.R.R. Tolkien)
9. Tagebuch eines Vampirs - Schwarze Mitternacht (Lisa J. Smith)
10. Mansfield Park (Jane Austen)


Liebste Grüße, Maja🐝




Kommentare

  1. Hallo,
    durch deinen Beitrag wurde gerade eine Erinnerung geweckt.
    Herr der Ringe hab ich auch abgebrochen, das dürfte so 2002/ 2003 gewesen sein. ich hatte zuvor den ersten Film im Kino gesehen und der Buchbeginn hat mich tierisch gelangweilt.

    Den dritten Band der Bestimmung fand ich leider auch nicht so toll.

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Die Filme von Herr der Ringe kenne ich gar nicht. Als ich ihn mir mal anschauen wollte, bin ich vor Langeweile eingeschlafen ^^

      Die Bestimmung nehme ich mir vielleicht nochmal vor. Ich mag es eigentlich nicht eine Buchreihe nicht zu beenden..

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu,

    Seventeen Moons fand ich zumindest besser als Sixteen Moons. Ethan und Lena sind aber beide nicht so meins. Hab aber auch nicht weiter gelesen.

    Chroniken Reihe hab ich komplett gelesen, aber ich mochte nur Teil 1. Fand das meiste eher mittelmäßig.

    Die Bestimmung hab ich alles gelesen, aber 1 find ich immer noch am besten. Der Rest kann einfach nicht mithalten.

    House of Night hab ich in Teil 6 abgebrochen. Wurde mir dann einfach irgendwann zu viel.

    HDR kann ich verstehen. Ich hab es zwei mal gelesen, aber ist nicht mein Liebling.

    Tagebuch eines Vampirs hab ich nach 7 aufgehört. Mir reichte es dann auch einfach und es wurde zu unsympatisch.

    Hier ist mein Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/06/15/ttt-91-10-buecher-die-du-abgebrochen-hast/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Sixteen Moons steht schon jahrelang nur bis zur Hälfte gelesen bei mir im Regal. Ich kann mit der Geschichte einfach nichts anfangen..
      Die Bestimmung 3 hatte ich angefangen, dann aber gehört wie es enden soll, und daher dann abgebrochen^^' Aber Band 1 finde ich auch am Besten.
      Am Anfang fand ich House of Nights noch richtig gut, aber dann konnte es mich nicht mehr so richtig begeistern. Lag sowohl an den Charakteren als auch an der Handlung.
      HdR finde ich einfach nur langweilig..da werde ich mich wohl nicht nochmal ranwagen. :D
      Bei Tagebuch eines Vampirs kam mir die Geschichte dann auch einfach nur noch richtig ausgelutscht vor..

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. ja, kann ich verstehen mit Sixteen Moons. War auch nicht so meins.

      Bei Die Bestimmung hatte ich mir sowas schon gedacht. Das Ende find ich auch blöd.

      Ich fand die Beziehungen um Zoey herum wurden einfach zu viele und auch die Charaktere wurden mir überwiegend immer unsympatischer bei HON.

      HDR ist eine tolle Welt, aber die Bücher ziehen sich schon sehr gewaltig mit den genauen Beschreibungen und so. Da hatte ich beim 2. mal auch arg zu kämpfen.

      Tagebuch eines Vampirs fand ich erst noch sehr gut, aber dann wurde sie mir halt immer unsympatischer, was ich schade fand.

      Löschen
    3. Tagebuch eines Vampirs hätte meiner Meinung nach nach dem 4. Band aufhören können. Ab da an hat es mir dann echt nicht mehr gefallen und es wirkte einfach nur so, als wolle die Autorin auf Zwang noch Bücher schreiben und hat sich daher irgendeinen Schmarn aus dem Finger gezogen.. :/

      Löschen
    4. ja, das ging mir ähnlich. Danach wurde es wirklich schwächer.

      Löschen
  3. Guten Abend Maja,

    HdR ist eines meiner Lieblingsbücher, aber ich kann verstehen, wieso es einigen nicht zusagt.

    House of Night habe ich schon nach dem ersten Band abgebrochen. Das war einfach nicht meins.

    Bei die Bestimmung habe ich den letzten Band zwar zu Ende gelesen, aber ich fand den letzten Band um einiges schwächer als seine Vorgänger. Das lag nicht am Ende, dieses fand ich eigentlich passend. Ich fand irgendwie den Stil und die Handlung schlechter als in den Bände davor.

    LG
    Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ich weiß auch nicht, HdR ist einfach nichts meins.
      Die ersten Bände von House of Nights fand ich noch ganz gut, aber dann ging es bergab :/
      Bei die Bestimmung dachte ich anfangs erst, dass es ein Einzelband ist und vielleicht wär es besser, wenn es wirklich so sein würde..

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Hallo Maja,

    du hast es ja tatsächlich auf zehn Bücher geschafft :D Die Bestimmung habe ich gelesen, der dritte Teil hat mich aber tatsächlich auch nicht umgehauen. Und unsere Gemeinsamkeit mit Herr der Ringe hast du ja schon entdeckt.

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    P.S. Ich habe es jetzt doch vorm Wochenende geschafft mich auf deinem Blog umzuschauen. Und ich mag dein Design und dein Buchgeschmack sehr und bleibe gerne als Leserin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja, die 10 Bücher aber auch erst nach sehr langem Überlegen :D

      Oh wie schön! Freut mich, dass es dir gefällt. :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  5. Hallo Maja,

    alle deiner Bücher kenne ich nicht. "Tschick" hatte ich mittlerweile schon so oft in der Hand, aber irgendwas hat mich immer wieder abgehalten es zu kaufen. ich glaube, mittlerweile möchte ich das Buch gar nicht mehr lesen.
    Dieses Thema zeigt ja richtig, wie unterschiedlich die Buchgeschmäcker sind :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabrina :)

      Ich habe immer so viel Gutes über "Tschick" gelesen, dass ich dachte ich gebe dem Buch auch mal eine Chance. Aber irgendwie bin ich nicht richtig in die Geschichte rein gekommen und ich habe auch während des Lesens gemerkt, dass es mich gar nicht mehr interessiert hat wie es weiter geht..^^

      Liebste Grüße

      Löschen
  6. Hallo Maja,

    ich kann absolut verstehen, das Du "Dark Nights" abgebrochen hast - ich habe sie ebenfalls abgebrochen.
    Wie auch bei den TVD-Büchern, wenn ich mich richtig erinnere habe ich ein oder zwei gelesen und dann den Nachfolgeband abgebrochen.
    Die Reihe von P.C. Cast fand ich immer ganz unterhaltsam, habe sie aber nach ein paar Bänden nicht mehr weiterverfolgt.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Selina :)

      Ich hatte mir von Dark Nights etwas mehr erhofft, aber ich fand es einfach nur langweilig und hatte dementsprechend dann auch keine Lust mehr es zu beenden..
      Bis zum vierten Band fand ich TVD eigentlich noch ganz okay, aber danach wurde die Geschichte..naja..sie war nicht gerade das was man interessant nennt^^
      House of Night habe ich am Anfang eigentlich auch sehr gemocht, aber dann wurde mir die Handlung doch etwas zu merkwürdig und auch mit den Charakteren konnte ich mich nicht so richtig anfreunden..

      Danke, das wünsche ich dir auch! :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  7. Hey Maja :D

    Sixteen Moons möchte ich gerne mal als Film sehen. Es reizt mich nicht so sehr, dass ich es lesen wollen würde xD
    Mit den Chroniken der Unterwelt habe ich dieses Jahr angefangen... Ich müsste mal den 2. Teil lesen :/

    Bei Die Bestimmung verstehe ich dich voll und ganz! Ich hätte es am liebsten auch irgendwohin geworfen -_-

    Liebste Grüße
    Tina ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina :)

      Beautiful Creatures hat mich aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich umgehauen und überzeugt :D Als ich mir das Buch gekauft hatte, dachte ich echt, dass es was interessantes wäre. Ich fand das Cover hat ganz cool. Aber dann war es einfach so langweilig, dass ich nicht mal ganz bis zur Hälfte gekommen bin :'D

      Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich es noch mal anfangen -und diesmal auch beenden^^- soll. Aber das Ende..nein, ich mag das lesen :D

      Liebste Grüße

      Löschen
  8. Hallo Maja,

    diese Woche komme ich erst ein wenig verspätet dazu, zu kommentieren. Lange Wochenende sind doch stressig. ^^

    Von deinen Büchern habe ich Der Herr der Ringe, Erwählt und Die Bestimmung gelesen. Erwählt fand ich noch ganz ok, aber die Reihe habe ich danach gar nicht mehr weiter verfolgt. Die Bestimmung... ich bin wohl eine der wenigen, die auch den letzten Band soweit ok fand. Tja, und der Herr der Ringe: ist definitiv ein sehr langatmiges Buch, alles andere als leicht zu lesen und mit Sicherheit eins der Bücher, für die ich wirklich eine Ewigkeit gebraucht habe, bis ich durch war, aber genial fand ich es trotzdem. :)

    Die anderen Bücher habe ich nicht gelesen, Sixteen Moons wollte ich eigentlich immer mal reinlesen, aber eingezogen ist es bis heute nicht.

    Ich wünsche dir ein schönes Restwochenende!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke :)

      Haha macht doch nicht :D
      Ich weiß nicht mehr genau, ob ich Erwählt oder den Band danach abgebrochen habe, aber auf jeden Fall habe ich die Reihe nicht weitergelesen..
      Da ich in ungefähr weiß wie es ausgeht, reizt es mich gerade gar nicht es zu lesen. Hatte es zwar angefangen aber konnte mich dann doch nicht dazu überwinden es auch zu beenden^^
      Herr der Ringe ist einfach nichts für mich. Es kann gut sein, dass viele davon mega begeistert sind, aber ich fonde es einfach nur langweilig und -für mich- nicht ansprechend :)

      Von Sixteen Moons war ich richtig enttäuscht. Ich hatte echt erwartet eine schöne Geschichte geboten zu bekommen, weil ich auch das Cover recht schön finde, aber letztendlich hat es sich nur gezogen, es kam nicht wirklich Spannung auf und ich habe es wieder beiseite gelegt..

      Danke, das wünsche ich dir auch! :)

      Liebste Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogparade] Ich und mein Blog

Top Ten Thursday - 10 Bücher, die du gerne im Sommer lesen möchtest

Winter Book Tag